SG ZONS

SG ZONS (17)

Die Leichtathletik- & Fitnessabteilung der SG ZONS startet wieder die Abnahme des Sportabzeichens. An drei Terminen werden im Zonser Sportzentrum die einzelnen Disziplinen absolviert.
Weiterlesen........

 

dsbsportabzeichengolddl

 

 

Viersen (19.05.), Straberg (u.a. Vereinsmeisterschaft - 18.05.), Neuss-Rosellen (10.05.), Hamburg (Marathon - 28.04.), Düsseldorf (Marathon - 28.04.), Neuss (20.04.), Korschenbroich (07.04.), Düsseldorf-Benrath (06.04. - 1. CUPLAUF), Venlo (31.03), Bonn-Beuel (28.03.), Köln (23.03), Duisburg (23.03.), Köln (15.03.), Leverkusen (10.03.2019), Aurich (02.03.2019), Duisburg (23.02.), Duisburg (26.01.19), Pulheim (20.01.19), Dormagen-Straberg (Crosslauf - 19.01.19), Leverkusen (13.01.2019)

weiterlesen........

 

"Zeig' Deine Farben - Zeig' Dein Herz!": Unter diesem Motto startet die SG ZONS den Verkauf der neuen Vereinskollektion für den guten Zweck. Die stylischen T-Shirts, Kapuzenpullover und Sweatshirts sind in vier Design-Varianten und zwei Farbkombinationen erhältlich und können ab dem Tennis-Aktionstag am 1. Mai anprobiert und bestellt werden. Für jedes verkaufte Teil fließt ein Spendenanteil in das vom Verein geplante Motorikspielplatz-Projekt.

Die Leichtathletik-& Fitnessabteilung der SG ZONS sucht ein/e Übungsleiter/In (gerne Schüler/In) für den Kinderbereich. (Donnerstagsnachmittag) ab 18 Jahre in Dormagen-Zons. Schwerpunkte: die Kinder (ab 3 Jahre) „spielerisch“ an die Leichtathletik „heranführen“. Voraussetzung: Erfahrung im Umgang mit Kinder, Grundelemente der Leichtathletik sollten keine Fremdworte sein. Übungsleiterschein nicht erforderlich, aber gewünscht, dass der Übungsleiterschein später mal erworben wird (die kompletten Kosten tragen wir). Alles weitere (Übungsleiterentgelt, Trainingszeiten usw.) in einem persönlichen Gespräch. Wir haben eine der schönsten Sportanlagen in Rhein-Kreis-Neuss. Kunststoffbahn, Hochsprunganlage, Weitsprung- und Kugelstoßanlage sind auf dem neusten Stand. Ebenfalls sind Duschen und Umkleideräume vorhanden. Das Training findet entweder in der Dreifachhalle oder auf dem Sportplatz statt. Wir sind ein nettes und dynamisches Team (insgesamt 26 Übungsleiter/Innen in den verschiedenen Bereichen der LA-FIT, sowie 8 Personen in der Abteilungsleitung), welches sich über eine tatkräftige Unterstützung freut. Also, nur Mut, denn Fragen kostet nichts. Weitere Informationen: per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 02133/450180

 

| Mittwoch, 04 April 2018

SG ZONS wählt neuen Vorstand Empfehlung

Auf dem Programm der jährlichen Delegiertenversammlung der SG ZONS mit Neuwahlen stand die Ehrung der Mitglieder mit 25- und 40-jähriger Vereinszugehörigkeit. Außerdem wurden 5 Tennismannschaften für den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse geehrt, sowie Andreas Braun und Harald Gläßer der Abteilung Leichtathletik, die Kreismeister bzw. Kreiscrossmeister in ihren Altersklassen wurden.

Kerstin und Timo zum erstem Mal Vereinsmeister/In über 10 km 

Weiterlesen........

 

Verlängerung der Schließung der Dreifachhalle bis zu den Sommerferien 2019

Liebe Sportler*innen,

eigentlich sollte die Sanierung/Reparatur der Heizungs- und Lüftungsanlage in der Dreifachhalle in Zons, Wilhelm-Busch-Straße, nach Karneval 2019 abgeschlossen sein.

In den letzten Wochen standen wir immer in Kontakt mit dem Sportservice Dormagen, um Informationen über den Stand der Arbeiten zu bekommen.

Zuletzt hieß es, dass die Arbeiten Ende April 2019 abgeschlossen sein sollten.

Der Sportservice Dormagen hat uns nun am 30.04.2019 mitgeteilt, dass die

 

Dreifachhalle bis zu den Sommerferien 2019 geschlossen

 

bleibt.

Diese Situation ist für alle Beteiligten sehr unangenehm.

Wir möchten alle Sportler*innen um Verständnis bitten, dass wir aus diesem Grunde unser Sportangebot weiterhin nur „eingeschränkt“ anbieten können.

Mit sportlichen Grüßen

vom Vorstandsteam

spielplatz projekt lbs vorausdenkerAufgrund von Sicherheitsmängeln mussten die maroden Spielgeräte auf dem Spielplatz am Vereinsheim der SG ZONS (Tennisanlage) abgerissen werden. Nun sollen für die Zonser "Nachwuchssportler"neue Spielgeräte angeschafft werden, die nicht nur Spaß machen, sondern auch die motorische Entwicklung der Kinder fördern. In Zeiten langer Kita-Tage, Ganztagsschulen und allgemeinem Bewegungsmangel möchte die SG ZONS als familienorientierter Verein den Kindern in ihrer Freizeit vielfältige Bewegungsmöglichkeiten bieten. Im Rahmen der Initiative "LBS VORAUSDENKER" kann bis 23. April für das Spielplatzprojekt der SG ZONS abgestimmt werden, um Fördergelder zur Finanzierung des Projekts zu erzielen.

Wir sind nicht allein, wir sind im Verein! Die Fotos sind "online"

Unter diesem Motto hat eine lustige Truppe von SG-Sportlern wieder am Rosenmontagszug teilgenommen.

Um 12.30 Uhr hat es noch geregnet. Aber die Wetter-App hatte Recht, um 13 Uhr hörte es auf und wir konnten, nachdem Elke und Sabine uns geschminkt hatten,  bei trockenem Wetter  und Sonnenschein durch Zons ziehen.

Wieder hatten wir sehr viel Spaß, haben viel Kamelle geworfen, gelacht und gesungen. 

Wir freuen uns auf den nächsten Rosenmontagsumzug und auf viele Teilnehmer!

dsc 0096

dsc 0163

dsc 0165

 

Immer wieder montags fliegen gelb-rote Filzbälle durch die Turnhalle der Friedrich-von-Saarwerden Grundschule in Zons. Die von der Tennisabteilung der SG ZONS angebotene Tennis-AG kommt bei den Schülerinnen und Schülern sehr gut an. Das Projekt wird vom Landessportbund (LSB) Nordrhein-Westfalen gefördert.

Die Tennis-AG findet seit September 2018 einmal wöchentlich in der Schulturnhalle statt. Damit konnte das ohnehin schon sehr gute Angebot an Arbeitsgemeinschaften in der Friedrich-von-Saarwerden- Grundschule um ein weiteres Highlight ergänzt werden. Der Ansturm auf die Plätze in der Tennis-AG war groß. In alters- und leistungsgerechten Gruppen mit bis zu 10 Kindern vermitteln die Trainer und Helfer nun die grundlegenden Fertigkeiten, die für das Tennisspielen wichtig sind. Ziel ist es, die Kinder durch vielseitige Übungen und Spiele motorisch weiterzuentwickeln und zum selbstständigen Tennisspielen im Kleinfeld zu führen.

Seite 1 von 2