Saisonabschluss der D-Junioren und D-Juniorinnen

| Samstag, 22 April 2017 |

Saisonabschluss der D-Junioren und D-Juniorinnen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die E/D Jugend Mannschaft feierten Weihnachten mit einem Spaghetti Essen im ganz persönlichem Rahmen bei einer Mutter zweier Spieler. – hier nochmal

ganz herzlichen Dank für die Mühe – den Jungen hat es super viel Spaß.

Es war das letzte Spiel und dann wanderten die Jungs und die Trainern Dominik und Marius mit Fackeln zum Weihnachtsessen.

Am Saisonende wollten die Trainer noch mal einen schönen Abschuss machen.

Vor einigen Wochen gründete sich eine neue Mädchen Handballmannschaft in Zons, die genauso wie die Zonser Damen-Mannschaft von Manni Meier trainiert werden.

Eine gute Gelegenheit mit einem Freundschaftsspiel Jungenmannschaft gegen die

Mädchenmannschaft diesen Tag zu beginnen. Jungen wie Mädchen freuten sich auf dieses

Spiel. Die Jungen gewannen das Spiel und dies war für ihr bald einjähriges Bestehen

(14. Mai 2016) auch ein positiver Ausklang.

Allerdings steht in Zons die Freude an Sport, Spiel und Gemeinschaft im Mittelpunkt und deshalb war dies gleich wieder vergessen und weiter gespielt.

Die Eltern und Trainer Dominik und Marius, in den letzten Wochen unterstützt  von Julian S.

konnten miterleben, wie die Jungs & Mädchen anschließend gemeinsam feierten.

Bei einem reichhaltiges Büffet von den Eltern mit Salaten, Saucen, leckeren Dips, verschiedenen Broten, Rohkost, tollem Grillgut vom Grillmeister Manni und gekühlten Getränken konnten sich alle stärken.

Dominik und Julian müssen leider aufgrund des Studiums ihre Tätigkeit als Trainer aufgeben.

Marius bleibt den Kindern erhalten und Julian wird beim Quirinus Cup Marius mit Rat und Tat unterstützen. Uns bleibt nur übrig, Danke zu sagen für ein tolles erstes Jahr der Festungsrebellen. Trotz der vielen Niederlagen, haben sie immer viel Spaß gehabt und sich

immer wieder neu motiviert. Die Eltern waren immer sehr stolz auf sie und

klatschend, pfeifend und jubelnd dabei.    

Vielen Dank an die Mädchen und besonderen Dank an Manni, der alles mitgebracht hat und mit einem Anhänger alles transportiert hat. Danke für die Mühe!!!!

Es war ein schöner Ausklang und nun geht´s weiter – nach vorne Schauen!!!

Gelesen 96 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juli 2017

Mehr in dieser Kategorie:

Quirinus Cup 2017 »

Nächste Termine

Keine Termine