Crowdfunding: Ein Kleinfeld-Platz für die SG Zons

| Dienstag, 07 Februar 2017 |
geschrieben von 

Crowdfunding: Ein Kleinfeld-Platz für die SG Zons

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am 1. Februar 2017 hat die Tennisabteilung der SG ZONS auf der Crowdfunding-Plattform "Viele Schaffen mehr" der VR Bank ein eigenes Projekt gestartet: Auf einem speziellen Kleinfeld-Tennisplatz sollen sich künftig die jüngsten Mitglieder austoben und den Spaß am Tennisspielen entdecken können. Nachdem das Projekt in einem ersten Schritt innerhalb weniger Tage 50 "Fans" gefunden hat, können nun bis zum 7. Mai 2017 Spenden für den "Bau eines Kleinfeld-Tennisplatzes" gesammelt werden. 

Tennis als Sport für die ganze Familie – das fängt in Zons schon bei den ganz Kleinen an. Durch die Einführung des Ballschul-Programms und den Schnuppertag an der Zonser Grundschule konnte die Tennisabteilung im Laufe des Jahres 2016 insgesamt rund 30 neue Kinder für den Verein gewinnen, was einem Mitglieder-Zuwachs von ca. 50 % im Kinder- und Jugendbereich entspricht.

Spaß am Tennis. Von Anfang an – ein Leben lang.

Um die Kinder möglichst früh mit dem Tennissport vertraut zu machen und damit sie auch dauerhaft „am Ball bleiben", soll der einzäunte Bereich vor der Trainings-Ballwand auf der Zonser Tennisanlage zu einem Kleinfeld-Platz umgestaltet werden. Im Kleinfeld lernen die Kinder in einem auf ihre Größe und Fähigkeiten angepassten Spielfeld die ersten Ballwechsel mit druckreduzierten Bällen zu spielen – ohne zuvor jahrelang an der Technik feilen zu müssen. Auf dem eigenen Kinder-Platz können sie jederzeit mit ihren Freunden oder Eltern spielen und üben, ohne dass einer der großen Plätze mit entsprechenden Aufbauten vorbereitet werden muss. Zudem bleiben die übrigen Plätze außerhalb der Kinder-Trainingszeiten frei die anderen Mitglieder.

Auf dem derzeit noch gepflasterten Boden vor der Ballwand ist an Tennisspielen nicht zu denken. Auch das Trainieren an der Ballwand macht keinen Spaß, da die Bälle auf dem Pflaster häufig unkontrollierbar verspringen. Also muss ein neuer, langlebiger und pflegeleichter Bodenbelag her, der das Tennisspielen bei jedem Wetter ermöglicht. Die voraussichtlichen Materialkosten belaufen sich auf rund 4.500 bis 5.000 Euro. Ein Großteil dieser Summe soll nun über das Crowdfunding-Portal der VR Bank gesammelt werden.

VR Bank Projektseite Kleinfeld-Platz

Unterstützer gesucht!

Für die Projektsumme von 4.000 Euro benötigt die Tennisabteilung möglichst viele Unterstützer, die bereit sind, auch einen finanziellen Beitrag für das Projekt zu leisten. Die VR Bank fördert das Projekt für jeden Unterstützer mit 5 Euro zusätzlich aus dem Spendentopf der VR Bank. 

Alle, die dazu beitragen möchten, unseren Nachwuchs in Bewegung zu bringen, finden weitere Informationen und die Möglichkeit zu spenden auf der Projektseite im Crowdfunding-Portal der VR Bank: https://vrbankeg.viele-schaffen-mehr.de/sgzons-kleinfeld-tennis

"Alles oder nichts!"

Das VR Bank Crowdfunding funktioniert nach dem „Alles-oder-nichts-Prinzip". Das bedeutet, dass das Projekt nur dann realisiert werden kann, wenn die Projektsumme von 4.000 Euro bis zum Ende der Finanzierungsphase (7. Mai 2017) erreicht oder bestenfalls sogar überschritten wird. Sollten die gesammelten Spenden unter dieser Summe bleiben, erhalten alle Unterstützer automatisch über die VR Bank ihre Spendensumme zurück und die Kinder bekommen leider keinen Kleinfeldplatz. 

Der Verein bekommt alle Unterstützungsbeträge nur bei Finanzierungserfolg ausgezahlt. Bis dahin werden die Spenden auf einem Treuhandkonto der VR Bank verwaltet.

So kann gespendet werden:

Spenden können über SSL-gesicherte Verbindung per Giropay (Online-Banking) oder Kreditkarte eingezahlt werden. Auch die "traditionelle" Einzahlung per Bankbeleg ist möglich. Wer bereits Fan geworden ist, muss sich zum Spenden nicht noch einmal auf dem Portal registrieren, sondern kann sich einfach mit E-Mail-Adresse und Passwort einloggen. Alle anderen Unterstützer müssen sich noch mit Namen und Adresse registrieren. Dieser Aufwand ist notwendig, damit die VR Bank die Spenden namentlich zuordnen und die Co-Funding-Beträge korrekt berechnen kann. Zudem braucht der Verein die Namen zum Ausstellen von Spendenquittungen, wenn die Spende steuerlich abgesetzt werden soll. Alternativ zur Spende mit Spendenbescheinigung können die Unterstützer eines der auf der Projektseite angebotenen "Dankeschöns" auswählen. Auch anonyme Spenden (ohne Namensnennung auf dem VR Bank Portal) sind möglich. 

Wir danken allen "Fans" und Unterstützern – insbesondere im Namen der Kinder – ganz herzlich für ihre Hilfe!

Gelesen 183 mal Letzte Änderung am Montag, 20 März 2017
Lis Maziul

Webmaster

Nächste Termine

Keine Termine

Weitere Infos

Detaillierte Informationen zur Abteilung Tennis und unseren Angeboten sind auf unserer Website zu finden:

SG ZONS Tennis Website

http://www.sg-zons-tennis.de