Quirinus Cup 2017

| Donnerstag, 16 Juni 2016 |

Quirinus Cup 2017

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Jedes Jahr findet am Pfingstwochenende im Rhein Kreis Neuss

eine der größten Jugend Handball Highlights statt.

14 Nationen, 215 Mannschaften und 3000 Aktive und Helfer

machen es immer zu einem tollen Ereignis.

Diese Jahr sollen auch die Zonser Handball Jungen dabei sein.

Marius T. und Julian S. begleiten die Jungs während des Turniers.

Alle fieberten den Turnier entgegen und

nun ist Freitag 17.00 Uhr in der Sporthalle an der früheren Realschule in

Dormagen auf der Beethoven Straße, das Wetter ist heiss und die Halle etwas stickig,

aber alles egal, nun ist es soweit:

der Schiedsrichter pfeift das Spiel an:

SG Zons gegen TSV Dormagen

Die Anspannung, die Freude und auch der Kampfgeist knistert in der Luft ……

Aber leider mussten sich die Zonser geschlagen geben.

In der sehr langen Pause und den hohen Temperaturen, wollte jeder sich noch anders die Zeit

vertreiben. Einige haben sich zu Hause frisch gemacht, andere sind noch etwas Essen gegangen und ein paar sind ab in den Pool.

Treffen war dann wieder um 19:30 Uhr und Spielbeginn für das zweite und letzte Spiel

für den Freitag war 20:00 Uhr gegen Kresimir RK Trnje.

Die Abwehr super, der Angriff etwas schwächer, viele Torchancen, die nicht zum Ziel führten, ergaben für die Zonser Jungs leider kein Gewinn des Spiels.

Unsere Jungs sind aber nicht zu entmutigen und geben nicht auf. Auch Samstag um 8:45 Uhr wieder an der Sporthalle, wieder wollen sie sich drei Mannschaften stellen.

Um 9:30 gegen TV Bissendorf- Holte und um 10:30 gegen HSV Magdeburg 1 konnten

leider nicht gewonnen werden. Aber es ist nicht schlimm – dabei sein ist alles….

Alle guten Dinge sind drei und auch die Festungs-Rebellen Zons sollen für ihren

MUT, EINSATZ und BEHARLICHKEIT belohnt werden.

In einem sehr guten Spiel gegen EHV Eindhoven 2 – die Abwehr stand Felsenfest,

als ob die Jungs sagen wollten: jetzt reicht´s! Im Angriff kämpften sie sich durch.

Die Jungs sollten sich selbst belohnen ------- und gewonnen!

Ende gut, alles gut

Bekannt dafür, dass die Zonser Eltern ihre Kinder bei jedem Spielstand anfeuern und beklatschen, gab es für diesen Sieg Standing Ovation.

Allerdings klatschen die Eltern auch für die Leistung der gegnerischen Mannschaft aus Respekt und dies soll auch ein Zeichen des Quirinus Cup sein.

Als Veranstaltung zur Begegnung der Nationen und Freude am Sport zu sehen – gerade in den jüngeren Klassen.

Mit einem Mannschaftsfoto, wobei dann alle strahlten, endete der 1. Quirinus Cup

für die Zonser  Festungsrebellen .

Wir kommen wieder, keine Frage ----- es sind noch ca.363 Tage!

 

Auch hier wollen wir einmal DANKE sagen:

DANKE AN DIE KIDS,

die trotz einiger Niederlagen zusammenhalten und nicht aufgeben. Ihr seid spitze!

DANKE AN DIE TRAINER,

die immer wieder mit viel Herz und großer Emotionalität, die Kinder

motivieren und begleiten.

DANKE AN DIE ELTERN,

die immer ihre Kinder begleiten, unterstützen und Handball als Spiel im Sport und nicht

als Spiel ums Leben sehen.

DANKE AN PETER W.,

wir haben uns sehr gefreut, dass du gekommen bist und die Handball Jugend

angefeuert und unterstützt hast!!!!!!! Echt super !

DANKE AN

den VERANSTALTER aus Neuss für dieses tolle Handball Turnier und die ganze Organisation -

und herzlichen Dank für die gute Bewirtung des AUSRICHTERS in Dormagen.

Gelesen 96 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Juli 2017

Nächste Termine

Keine Termine